VR-Premium

Das Konto mit vielen Leistungsvorteilen, inklusive Kreditkarte und Dispozins-Vorteil

Ihnen liegen umfassende Leistungsvorteile und ein nahezu unbegrenzter Service am Herzen? Vom Dispozins-Vorteil bis zur Kreditkarte, von der Geschäftsstelle um die Ecke bis zum Online-Banking? Beim Konto VR-Premium bleiben keine Wünsche offen - was Sie wollen, wann immer Sie wollen. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Preise in unserem Preis- und Leistungsverzeichnis.

Leistungen und Preise des VR-Premium-Kontos im Überblick:

  Preis
Servicepauschale p. M. 11,90 Euro
Qualitätsgarantie Ja
VR-MitgliederPLUS-Vorteil p. M.* -4,00  Euro
Gesamtpreis pro Monat 7,90 Euro
   
Zahlungen & Buchungen  
Ein- und Auszahlungen Ja
Online-Buchungen Ja
Passive / beleglose Buchungen** Ja
Buchungen mit Service / Belegen*** Ja
   
Kontoauszüge  
Elektronischer Postkorb Ja
Kontoauszüge am Auszugs-Drucker Ja
   
Karten  
girocard V Pay p. a. Ja
Partner-girocard p. a. Ja
ClassicCard p. a. / VR-BasicCard p. a. Ja****
Kreditkarten-Rückvergütung ClassicCard p. a. bis zu -60,00 Euro
GoldCard p. a. Ja****
Kreditkarten-Rückvergütung GoldCard p. a. bis zu -120,00 Euro
   
Extras  
Dauerauftragspflege & -anlage Ja
mobileTAN-SMS / VR-SecureGo-TAN Ja
Dispozins-Vorteil 4%
paydirekt Ja

* VR-MitgliederPlus-Vorteil nur für Mitglieder der Volksbank Ulm-Biberach eG mit einem Durchschnittsguthaben von 2.000 Euro p. M. auf dem Girokonto.

** Passive Buchungen = Sämtliche Buchungen, bei denen der Kunde nicht Auslöser der Buchung ist, z.B. Lastschriften. Außerdem Daueraufträge, interne Buchungen usw.

*** Buchungen mit Service = Beleghafte und telefonische Überweisungen, Schecks, Lastschriften, Auslandsumsätze, Wechsel, Überträge, telefonische Aufträge.

**** Alternativ zur GoldCard erhalten Sie, falls gewünscht, unsere ClassicCard.

Verständlich erklärt: Girokonto

Häufige Fragen zum Girokonto VR-Premium

Welche Unterlagen benötige ich für die Kontoeröffnung?

Zur Eröffnung Ihres Kontos benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Ab 2018 benötigen Sie außerdem Ihre Steuer-Identifikationsnummer.