Elektronisches Postfach

Kontoauszüge und Mitteilungen der Bank überall online abrufen

Jederzeit, bequem und ökologisch Kontoauszüge abrufen? Mit Ihrem persönlichen Berater direkt, sicher und diskret Nachrichten und Dokumente austauschen? Das elektronische Postfach macht's möglich – und zwar kostenlos. Und da die Kommunikation völlig papierlos stattfindet, tragen Sie mit Ihrem elektronischen Postfach aktiv zum Umweltschutz bei.

Für jedes neu eingerichtete elektronische Postfach spenden wir 1 Euro an Ortsgruppen des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V. (BUND) in unserer Region.

Ihre Vorteile im Überblick

Postfach für wichtige E-Mails in gesichertem Umfeld

Das Postfach ist der zentrale und sichere Eingangskanal für die Online-Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrer Volksbank Ulm-Biberach eG. Die Funktionen eines klassischen E-Mail-Zugangs wie Nachrichten schreiben, empfangen oder speichern sind für Sie eingerichtet. Diese Nachrichten können Sie sowohl im Online-Banking als auch in Ihrer VR-BankingApp abrufen. So können Sie jederzeit sicher sein, dass ausschließlich Ihre Bank mit Ihnen kommuniziert.

Persönlicher Kontakt

Über das elektronische Postfach bleiben Sie mit Ihrem persönlichen Kundenberater in Kontakt. In diesem gesicherten Umfeld erhalten Sie direkt von Ihrem Berater Antworten auf Ihre Fragen und auf Ihre Situation zugeschnittene Angebote.

Elektronischer Kontoauszug

Mit der Anmeldung zum elektronischen Postfach verzichten Sie auf die Bereitstellung von sämtlichen papierhaften Auszügen. Bereits "gelesene" elektronische Dokumente bleiben in Ihrem Postfach für einen Zeitraum von zehn Jahren gespeichert. Wir empfehlen Ihnen, sich die Dokumente auf Ihrem lokalen Rechner abzuspeichern und zu archivieren.

Information über neue Nachrichten per SMS oder E-Mail

Bei neuen Nachrichten aus Ihrem Postfach bleiben Sie mit dem Benachrichtigungsservice immer auf dem Laufenden. Über neue Kontoauszüge, Nachrichten Ihres Beraters oder der Bank werden Sie bequem per SMS oder E-Mail informiert.


Jetzt anmelden

Sie sind bereits Kunde und haben einen Online-Banking-Zugang?

Dann können Sie sich ganz einfach und bequem im Online-Banking für das elektronische Postfach registrieren.

So funktioniert's:

  • Melden Sie sich mit Ihren persönlichen Zugangsdaten im Online-Banking an.
  • Wählen Sie den Menüpunkt "Postfach".
  • Wählen Sie "Verwaltung".
  • Wählen Sie die Person, die Sie zum Postfach anmelden möchten.
  • In der Spalte "Aktion" können Sie den elektronischen Kontoauszug aktivieren.
  • Bestätigen Sie die Aktivierung per TAN.

 

Sie sind bereits Kunde (mit Girokonto und girocard) und haben keinen Online-Banking-Zugang?

Dann schalten Sie sich jetzt schnell und einfach online für unser OnlineBanking frei. Das  elektronische Postfach wird automatisch mit angelegt.

So funktioniert's:

Halten Sie Ihre IBAN, Ihre girocard und Ihre eMail-Adresse bereit.

  • Erfassen Sie Ihre persönlichen Daten
  • Vergeben Sie Ihren Alias und Ihre persönliche PIN. Mit diesen Daten melden Sie sich zukünftig an Ihrem OnlineBanking an
  • Anschließend erhalten Sie den Aktivierungscode für das TAN-Verfahren VR-SecureGo Plus per Post.

Sie sind bereits Kunde (ohne Girokonto und girocard) und haben keinen Online-Banking-Zugang?

Dann füllen Sie einfach folgendes Formular aus, damit wir Ihnen den vollständigen Vertrag zur Einrichtung eines elektronischen Postfachs mit Online-Banking zur Unterschrift zukommen lassen können.

Hinweis: Wenn Sie im Online-Banking keine Transaktionen machen möchten, so können Sie dort auch nur das elektronische Postfach nutzen.  

Häufige Fragen zum elektronischen Postfach

Erhalte ich meine Kontoauszüge weiterhin in Papierform?

Der elektronische Kontoauszug ersetzt den bisherigen Kontoauszug in Papierform.

Kostet das elektronische Postfach etwas?

Sowohl die Umstellung auf das elektronische Postfach als auch die Bereitstellung Ihrer Nachrichten und Kontoauszüge in Ihrem elektronischen Posteingang sind für Sie kostenfrei.

Wie lange kann ich die Dokumente in meinem elektronischen Posteingang abrufen?

Neu eingestellte Dokumente in Ihrem elektronischen Postfach werden für 10 Jahre zum Abruf bereitgehalten und danach automatisch gelöscht. Das Löschdatum ist in jeder Nachricht ersichtlich ("Aufbewahrung bis …"). Wir empfehlen Ihnen, alle elektronischen Dokumente lokal auf Ihrem Computer oder einem externen Speichermedium zu archivieren.

Sollte ich die elektronischen Kontoauszüge abspeichern?

Wir empfehlen Ihnen, Ihren elektronischen Kontoauszug auf Ihrem lokalen Rechner abzuspeichern und zu archivieren. Das im elektronischen Postfach enthaltene Archiv ersetzt nicht Ihre lokale Archivierung auf einem Speichermedium.

Für welche Kontoarten steht mir der elektronische Kontoauszug zur Verfügung?

Nach Ihrer Vereinbarung zur Nutzung des elektronischen Postfachs erhalten Sie die digitalen Auszüge automatisch für alle Kontokorrent-, Spar-, Termingeld- und Darlehenskonten sowie Geschäftsguthaben in Ihrem elektronischen Posteingang. Darüber hinaus erhalten Sie dort auch  die Abrechnungen Ihrer Kreditkarte oder elektronische Wertpapiermitteilungen.

Wer kann die Nutzung des elektronischen Postfachs vereinbaren?

Die Nutzung des elektronischen Postfachs und die damit verbundene Zustellung der digitalen Kontoauszüge kann nur vom Kontoinhaber, Kontomitinhaber oder dem gesetzlichen Vertreter (für sein minderjähriges Kind) beauftragt werden.

Kann ich die elektronischen Kontoauszüge auch mit einer Online-Banking-Software abrufen?

Viele Kunden nutzen zur Abwicklung ihrer Finanzgeschäfte im Internet entsprechende Softwareprodukte. Generell ist der Abruf Ihres elektronischen Kontoauszugs über eine solche Finanzsoftware möglich, sofern Ihre Software dies unterstützt. Die Einstellungen zum Abruf der Kontoauszüge sind softwarespezifisch. Entsprechende Informationen, ob die Software den Abruf der Dokumente unterstützt und welche Einstellungen vorzunehmen sind, erhalten Sie im Handbuch Ihrer Software oder beim Programmhersteller.