Pflegezusatzversicherung

Schützen Sie Ihr Vermögen - und das Vermögen Ihrer Kinder

Pflegebedürftigkeit kann jeden treffen, egal ob jung oder alt. Die gesetzliche Pflegeversicherung stellt jedoch nur eine Grundversorgung dar. Um die tatsächlichen Kosten zu decken, ist eine private Vorsorge dringend notwendig. Profitieren Sie zudem von der staatlichen Zulage - wir informieren Sie gerne, damit aus einem Pflegefall keine unlösbare Kostenfalle wird und Sie Ihr Vermögen schützen.

Schließen Sie Ihre Vorsorgelücke

Die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung reichen im Pflegefall nicht aus: Je nach Versorgungsart und Pflegestufe fehlen zwischen 450 und 1.950 Euro pro Monat! Mit unseren individuell auf Sie zugeschnittenen Lösungen schließen Sie diese Vorsorgelücke.

Ihre Vorteile:

  • Schutz Ihres eigenen Vermögens vor finanziellen Belastungen im Pflegefall
  • "Privates Erbenschutz-Programm" und somit Sicherung der finanziellen Zukunft Ihrer Familie bzw. Erben
  • Sofortiger Versicherungsschutz ab Versicherungsbeginn ohne Wartezeiten
  • Kombinierbar mit einer förderfähigen Pflege-Zusatzversicherung ("Pflege-Bahr")

Staatliche Förderung nutzen

Der Staat unterstützt seit Anfang 2013 die private Vorsorge für den Pflegefall mit einer Zulage in Höhe von 60 Euro pro Jahr für die förderfähige Pflege-Zusatzversicherung (auch "Pflege-Bahr" genannt). Diese Förderung erhält jeder, der mindestens 10 Euro pro Monat investiert.

Wir finden die passende Lösung

Bei den Pflegezusatzversicherungen stehen verschiedene Tarife zur Wahl. Gemeinsam finden wir die für Sie passende Lösung - vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns.