Änderungen bei 3D-Secure – bitte prüfen!

Für mehr Sicherheit bei Kreditkarten-Zahlungen im Netz

Bezahlen im Internet soll vor allem eins sein: Sicher! Mit unseren Kreditkarten und dem zusätzlichen Sicherheitsverfahren „3D-Secure“ ist das kein Problem. Nun wurden die Sicherheitsvorkehrungen weiter verschärft – daher benötigen wir jetzt Ihre Mithilfe.

3D-Secure ist der Oberbegriff für die Sicherheitsverfahren der Kreditkartenanbieter – bei MasterCard ist es der sog. „SecureCode“, bei VISA nennt sich das System „Verified by Visa“. Bei beiden Systemen wird bei einer Bezahlung im Internet ein zusätzliches Passwort bzw. eine Transaktionsnummer (TAN) abgefragt. Diese erhalten Sie per App oder per SMS. Bei der SMS-Variante muss nun eine zusätzliche Sicherheitsfrage hinterlegt werden.

Um zu klären, ob für Sie Handlungsbedarf besteht, wählen Sie bitte nachfolgend die für Sie zutreffende Variante aus:

1. Sie sind bereits für 3D-Secure registriert und nutzen das SMS-Verfahren, d. h. Sie erhalten eine SMS mit einer TAN zur Bestätigung, wenn Sie mit Ihrer Kreditkarte im Internet einkaufen:

Bitte loggen Sie sich in die Benutzerverwaltung ein. Dort müssen Sie zur Sicherheit eine Sicherheitsfrage hinterlegen. Bis dieser Schritt nicht erledigt ist, können keine Zahlungen erfolgen.

Wenn Sie schon heute reagieren möchten, empfehlen wir Ihnen die Nutzung der App „VR-SecureCARD“: Da diese App nur mit einem persönlichen Kennwort geöffnet werden kann, ist so ebenfalls die volle Sicherheit garantiert. Die App steht im iTunes-Store oder Google Play Store kostenlos zum Download bereit. Nach der Installation der App muss in der Benutzerverwaltung von 3D-Secure die virtuelle Handynummer der App hinterlegt werden. Eine ausführliche Anleitung finden Sie hier.
 

2. Sie sind bereits für 3D-Secure registriert, nutzen jedoch bislang nur ein festes Passwort (also kein SMS-Versand pro Zahlung):

Bitte wechseln Sie auf das SMS-TAN-Verfahren. Dazu loggen Sie sich in die Benutzerverwaltung ein. Die weiteren Schritte entnehmen Sie bitte unserer Anleitung.

Alternativ können Sie schon heute auf die VR-SecureCARD-App umsteigen: Da diese App nur mit einem persönlichen Kennwort geöffnet werden kann, ist so ebenfalls die volle Sicherheit garantiert. Die App steht im iTunes-Store oder Google Play Store kostenlos zum Download bereit. Nach der Installation der App muss in der Benutzerverwaltung von 3D-Secure die virtuelle Handynummer der App hinterlegt werden. Eine ausführliche Anleitung finden Sie hier

3. Sie sind bereits für 3D-Secure registriert und nutzen bereits die VR-SecureCARD-App:

Es besteht kein Handlungsbedarf.

 

4. Sie haben Ihre Registrierung für 3D-Secure nicht abgeschlossen:

Sie haben Ende Februar einen Aktivierungscode per Post erhalten, mit dem Sie Ihre Registrierung abschließen können. Loggen Sie sich dazu bitte in die Benutzerverwaltung ein und folgen sie den Anweisungen. Während des Registrierungsvorgangs können Sie sich für das SMS-TAN-Verfahren oder die Nutzung der App entscheiden.

5. Sie haben sich noch nicht für 3D-Secure registriert:

Wir empfehlen Ihnen dringend, sich für das Sicherheitsverfahren zu registrieren – selbst wenn Sie mit Ihrer Kreditkarte nicht im Internet bezahlen möchten bieten Ihnen die Sicherheitsvorkehrungen zusätzlichen Schutz vor Kartenmissbrauch.
Link zur Registrierung für MasterCard-Kunden
Link zur Registrierung für VISA-Kunden