Slalomstangen fürs alpine Skirennteam der TG Biberach

Für die Durchführung der Bezirksmeisterschaften des Bezirks Allgäu Oberschwaben brauchte das alpine Skirennteam der TG Biberach neue Slalomstangen – die Volksbank Biberach, Niederlassung der Volksbank Ulm-Biberach eG ermöglichte den Kauf mit einer Spende in Höhe von 500 Euro.

Die Volksbank unterstützt das alpine Skirennteam der TG Biberach mit einer Spende in Höhe von 500 Euro.

Biberach, im März 2014. Bereits seit 80 Jahren gibt es den Vereinsskilauf der TG Biberach nun schon – dabei brachte er jede Menge große und kleine Talente hervor. Um einen tollen Wettkampf bei der Bezirksmeisterschaften des Bezirkes Allgäu Oberschwaben garantieren zu können, benötigte das alpine Skirennteam dringend neue Slalomstangen. Durch die Unterstützung der Volksbank wurde diese Anschaffung möglich.

Josef Schneiderhan, Direktor Privatkunden der Volksbank Biberach, überreichte zusammen mit Peter Weggenmann, Leiter Privatkunden Biberach-West der Volksbank, symbolisch den Spendenscheck in Höhe von 500 Euro an den Sportwart des TG-Skirennteams, Dr. Uwe Kärcher.

„Unsere Bank ist seit 150 Jahren eng mit der Region und den Menschen in unserem Geschäftsgebiet verbunden. Neben dem unternehmerischen Handeln gehört für uns das gesellschaftliche Engagement – die Unterstützung des regionalen Breitensports – zu unserem Selbstverständnis.“, so Josef Schneiderhan zur Motivation der Bank. „Es geht uns vor allem darum, Menschen zu ermöglichen, über sich hinauszuwachsen, und ihnen zu helfen, aus ihren Möglichkeiten Fähigkeiten zu entwickeln – mit ihren Leistungen für andere Ansporn zu geben.“, so Schneiderhan über die Beweggründe des Engagements. „Indem wir Menschen fördern, ihnen Freiraum für Kreativität und Bestleistungen verschaffen, füllen wir die Idee der Gemeinschaft mit Leben“, ergänzt Peter Weggenmann seinen Kollegen.

Der Volksbank ist es möglich, mit den sogenannten Zweckerträgen des VR-GewinnSparens örtliche Vereine zu unterstützen. Pro verkauften Los fließen jeden Monat etwas mehr als 60 Cent in einen Topf, der von der Bank für wohltätige Zwecke vergeben wird. So konnte die Volksbank Biberach im Jahr 2013 hieraus insgesamt 235.000 Euro an gemeinnützige Einrichtungen in ihrem Geschäftsgebiet vergeben – allein 74.500 Euro davon gingen an 59 karitative und wohltätige Vereine der Region Biberach.