Volksbank unterstützt neuen Jugendchor

Spendensammlung von Erfolg gekrönt

Erste Chorprobe des neu gegründeten Jugendchors des Gesangvereins Liederkranz Dietenheim e.V. von Erfolg gekrönt. Volksbank Ulm-Biberach eG hatte im Vorfeld mit einer besonderen Idee die Gründung unterstützt – Spendensammlung mit erfrischendem Nebeneffekt.

Liederkranz Dietenheim - Volksbank unterstützt
Die Volksbank Dietenheim unterstützte die Gründung des neuen Jugendchors des Gesangvereins Liederkranz Dietenheim mit einer Spende.

Ulm/Illertissen, Juni 2015. Seit dem 11. Juni ist es amtlich – der neue Jugendchor unter dem Dach des alteingesessenen Dietenheimer Liederkranzes hat sich gefunden. Die erste Probe war von Erfolg gekrönt. Vorangegangen war der Gründung das bekannte Problem des Nachwuchsmangels: „Es ist oft zäh und schwierig, neue Sänger zu werben“, weiß der Vereinsvorsitzende Wolfgang Scholz ein Lied zu singen. Das war auch der Hintergrund für das Nachwuchsförderungsprojekt, das jetzt gemeinsam mit der Musikschule Iller-Weihung umgesetzt wurde. Gedacht für Kinder ab elf Jahren oder ab der fünften Klasse, die Freude am Singen mitbringen – startete der Jugendchor mit einer ersten kostenlosen Probe vergangenen Donnerstag in der Aula der „Gemeinschaftsschule im Illertal“ in Dietenheim. Wolfgang Scholz ist zufrieden: „Endlich nimmt das Projekt Jugendchor konkrete Formen an". Bei der ersten Probe waren zehn und bei der gestrigen zweiten Probe insgesamt zwölf Mädchen dabei – alle sind interessiert, dem Jugendchor beizutreten.

 

Aber was hat nun die Volksbank Ulm-Biberach eG, genauer ihre Geschäftsstelle in Dietenheim, mit dem Jugendchor zu tun? Sie hat mit einer ganz besonderen Idee eine Spende zur Gründung des Jugendchors initiiert – mittels einer Spendensammlung mit erfrischendem Nebeneffekt.

 

Mit dabei als Aussteller auf der Leistungsschau in Dietenheim Ende April warteten die Mitarbeiter der Geschäftsstelle im Außenbereich des Messegeländes mit einem Eiswagen auf, um die Besucher mit einer Gratis-Kugel-Eis zu erfrischen und gleichzeitig Spenden für den Nachwuchschor zu sammeln. „Die Besucher konnten sich an unserem Glücksrad eine, zwei oder drei Kugeln Eis erspielen“, so Steffen Schackert, Direktor Privatkunden der Volksbank Ulm-Biberach eG für die Region Dietenheim/Illertissen. Im Rahmen dieser Veranstaltung kamen so insgesamt 203,13 Euro an Spenden für die Gründung des neuen Jugendchors des Dietenheimer Liederkranzes zusammen. Ursprünglich wollte die Bank für jeden gespendeten Euro einen obendrauf legen. Aus einem Euro wurden dann kurzerhand knapp 3,50 Euro – und so legte die Bank insgesamt 700 Euro dazu. Damit stand auf dem Spendenscheck, der an Wolfgang Scholz vor der Gründung übergeben worden war, auch eine Endsumme von 903,13 Euro.

 

„Neben dem unternehmerischen Handeln gehört für uns das gesellschaftliche Engagement in der Region zu unserem Selbstverständnis. Verantwortung übernehmen, heißt, heute schon an morgen zu denken. Dies gilt nicht nur für die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens, sondern in gleichem Maße auch für die Zukunftsfähigkeit der Gesellschaft, deren Teil wir sind“, so erläutert Steffen Schackert die Gründe für das Engagement der Bank. Vor diesem Hintergrund habe man das Nachwuchsförderungsprojekt des Gesangvereins Liederkranz Dietenheim e.V. gerne unterstützt.