Volksbank-Kundin gewinnt Auto

Dank VR-GewinnSparen zum BMW 218i Active Tourer im Wert von rund 38.000 Euro

Auch 2015 erweist sich bislang als ein vom Glück begleitetes Jahr – wenn man den Blick auf das Gewinnsparen der Volksbank Ulm-Biberach richtet. Bislang konnten Hauptgewinne im Gesamtwert von 150.000 Euro an Losinhaber in der ganzen Region übergeben werden. Jüngstes Beispiel ist eine Gewinnsparerin aus Ulm. Ihr brachte Fortuna in der Maiauslosung einen BMW 218i Active Tourer im Wert von rund 38.000 Euro.

VR-GewinnSparen: Volksbank-Kundin nimmt Auto in Empfang
VR-GewinnSparen: Volksbank-Kundin nimmt Auto in Empfang

Ulm-Einsingen, Juli 2015. „Alles Gute macht der Mai“ sagt man und bei einer Gewinnsparerin der Volksbank Ulm-Biberach eG aus Ulm traf das zu 100-Prozent zu: Glücksgöttin Fortuna kam mit der Mai-Auslosung des VR-GewinnSparens quasi auf vier Rädern zu Doris Lehmann nach Einsingen. Auf ihr Los entfiel der Hauptgewinn: ein BMW 218i Active Tourer im Wert von rund 38.000 Euro.

Dabei ist das Gewinnsparen, unter dem Motto „Sparen, Helfen, Gewinnen“, nicht nur eine Lotterie mit attraktiven Preisen, sondern auch eine Einrichtung mit sozialem Auftrag. So konnte die Volksbank im vergangenen Jahr über 310.000 Euro an 300 soziale und gemeinnützige Einrichtungen in ihrem Geschäftsgebiet überreichen.

„Es ist schön, wenn Menschen, die über diese Sparform Gutes für die Region tun, so viel Glück widerfährt“ freut sich Ralph Blankenberg, Sprecher des Vorstandes der Volksbank Ulm-Biberach eG.

So funktioniert das Gewinnsparen: Ein Los kostet zehn Euro, davon gehen 7,50 Euro aufs Sparkonto und 2,50 Euro sind der Spieleinsatz. Von diesen werden nach der Abgabenordnung 62 Cent an gemeinnützige Einrichtungen in der jeweiligen Region gespendet. „Mit jedem Los, das unsere Mitglieder und Kunden kaufen, unterstützen sie das gesellschaftliche und soziale Netz in unserer Region“, so der Vorstandssprecher in seinen Erläuterungen zum Gewinnsparen der Volksbanken und Raiffeisenbanken.