Zwei Bänke von der Bank

Volksbank-Niederlassung spendet Sitzbänke

Spaziergänger können gemütlich „Am Weiher“- Spielplatz und nunmehr auch in der Jugendfreizeitanlage in Illertissen Platz nehmen: Die Illertisser Bank, Niederlassung der Volksbank Ulm-Biberach eG, spendete hierfür zwei Parkbänke.

Niederlassung in Illertissen spendet zwei neue Sitzbänke - für den Kinderspielplatz "Am Weiher" und für die Jugendfreizeitanlage "Skaterpark".

Illertissen, 12. Mai 2016. „Erst kam das Grün mit den Bäumen, dann die Gemütlichkeit mit den Bänken“ – so könnte man die gestrige Übergabe der Parkbank in der Illertisser Jugendfreizeitanlage überschreiben. Denn erst im Oktober 2015 hatte der Spender, die Illertisser Bank, Niederlassung der Volksbank Ulm-Biberach eG, für das grüne Umfeld im Skaterpark gesorgt.

Beim vierten Klimaschutztag der Volksbank erhielt der Park damals ein „grünes Kleid“ aus heimischen Sträuchern, Bäumen und Bodendeckern. Insgesamt 13 Großbäume waren bei dieser Aktion mit Hilfe von Paten – darunter zehn regionale Schulen, die Lebenshilfe Donau-Iller und das Illertisser Jugendparlament – in die Erde gekommen. Heute kommt quasi im zweiten Schritt „Gemütlichkeit“ dazu – mit der Parkbank.

Diese wird, folgt sie dem Wunsch der ihr durch das Vorstandsmitglied der Volksbank Ulm-Biberach eG, Astrid Piela, bei der Übergabe mitgegeben wurde: „sicherlich ihren Nutzen stiften – zum Pausieren und zum Kommunizieren an diesem schön geschaffenen Platz“. Gemeinsam mit Steffen Schackert, dem Direktor Privatkunden der Illertisser Niederlassung, Jürgen Eisen, dem Bürgermeister von Illertissen und weiteren Spendern und Helfern haben sie die neue Sitzgelegenheit gleich getestet.

Eine zweite Bank – gestiftet von der Volksbank – steht bereits auf dem Spielplatz „Am Weiher“ und erfreut sich reger Nutzung.