Jürgen Dworschak und Elmar Betz – die starke Doppelspitze der Volksbank für die Region Illertal

Volksbank Ulm-Biberach eG stärkt Beratungsgeschäft in Illertissen, Senden und Dietenheim

Im Rahmen der neuen Standortstruktur der Volksbank Ulm-Biberach eG haben zum 1. April 2017 zwei in der Bank bekannte Gesichter die Leitung des Kundengeschäfts in der Region Illertal übernommen. Jürgen Dworschak wurde die Leitung im Bereich Privat- und Geschäftskunden übertragen. Gemeinsam mit Elmar Betz als Leiter Gewerbe-und Unternehmenskunden bilden sie die neue „Doppelspitze“ der Volksbank im Illertal.    

Von links nach rechts: Ralph P. Blankenberg (Vorstandssprecher), Josef Schneiderhan (Direktor Privat- und Geschäftskunden), Elmar Betz und Jürgen Dworschak.

Ulm, 26. Mai 2017. Jürgen Dworschak ist bereits seit 2015 Leiter der Niederlassung der Volksbank in Senden. Im Zuge der neuen Standortstruktur der Volksbank Ulm-Biberach eG hat der aus Ulm stammende Prokurist zum 1. April diesen Jahres zusätzlich die Leitung für den Bereich Privat- und Geschäftskunden im Raum Illertissen übernommen. Mit dem 46-jährigen Bankbetriebswirt setzt die Volksbank auf einen langjährigen und regional verwurzelten Mitarbeiter. Für ihn und seine Kollegen stehen die Kunden und Mitglieder der Region Illertal klar im Mittelpunkt seines Handelns. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung. Die Nähe zu unseren Kunden und deren Begeisterung liegt mir dabei besonders am Herzen“ betont Dworschak.

Der zweite im Bunde der neuen Doppelspitze im Illertal ist Elmar Betz. Er verantwortet den Bereich Gewerbe- und Unternehmenskunden in der Region. Der diplomierte Bankbetriebswirt blickt bereits auf eine 36-jährige Betriebszugehörigkeit zurück. Mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann begann der heute 55-Jährige im Jahr 1981 seine Laufbahn im Hause der Volksbank Ulm-Biberach eG. Seit 1997 ist er im Bereich der gewerblichen Kunden tätig. Für den Familienmenschen ist eine langfristige und vertrauensvolle Kundenbeziehung ein großes Anliegen. „Mir ist es wichtig die Menschen in den Unternehmen unserer Region zu erreichen und gemeinsam Lösungen für sämtliche Belange unserer Kunden zu finden. Dabei lege ich großen Wert auf einen offenen und vor allem ehrlichen Dialog“ erklärt Elmar Betz.     

Steffen Schackert – bisheriger Leiter Privat- und Geschäftskunden in Illertissen – wurde auf Grund seiner erfolgreichen Tätigkeit im Zuge der neuen Standortstruktur ein neuer Aufgabenbereich übertragen. Herr Schackert verantwortet künftig das Kundensegment ´Private Banking´ in der Region Illertal.

Ralph P. Blankenberg, Vorstandssprecher der Volksbank Ulm-Biberach eG freut sich, dass mit dieser personellen Neuausrichtung sehr erfahrene und engagierte Mitarbeiter die Verantwortungsbereiche im Kundengeschäft der Region Illertal übernommen haben. Zur neuen Region Illertal gehören die Geschäftsstellen in Illertissen, Illertissen-Au, Dietenheim und Senden. „Seit über 150 Jahren ist die Volksbank Ulm-Biberach eG als regionale Genossenschaftsbank erfolgreich. Unser Anspruch ist, die Mitglieder und Kunden in unserem Geschäftsgebiet tatkräftig zu unterstützen und auch in schwierigen Zeiten vertrauensvoll und kompetent zu begleiten“, erklärt Blankenberg.

Als Universalbank deckt die Volksbank das komplette Spektrum der Finanzdienstleistungen für private und gewerbliche Kunden ab. Dabei steht immer der Kunde mit seinen Zielen und Wünschen im Mittelpunkt. Freundlichkeit und Vertrauen stehen im partnerschaftlichen Umgang mit den Kunden an erster Stelle. Zusammen mit ihren motivierten Teams möchten Jürgen Dworschak und Elmar Betz ein vertrauensvoller Partner für ihre Mitglieder und Kunden vor Ort sein – fair, verantwortungsvoll und nachhaltig, für eine starke Region.