Danke für soziales Engagement

Volksbank Ulm-Biberach eG würdigt wertvolle Arbeit gemeinnütziger Einrichtungen

Menschen unterstützen wo Hilfe benötigt wird, sich für andere einsetzen, Freude schenken – das und noch viel mehr leisten die zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Vereinen, sozialen Einrichtungen und gemeinnützigen Institutionen in ihrer täglichen Arbeit. Auch in 2017 erhielten sie dabei Unterstützung durch Spenden der Volksbank, die sich am Mittwochabend nochmals für das große Engagement bei den Spendenempfängern aus Biberach bedankte.   

Die Spendenempfänger der Region Biberach mit den Regionaldirektoren Josef Schneiderhan (links außen) und Albert Ederle (rechts außen) sowie weiteren Vertretern der Volksbank

Biberach, 13. Dezember 2017. Tag für Tag engagieren sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemeinnütziger Einrichtungen für andere Menschen, Initiativen oder Projekte. Von der Pflege von Senioren und Menschen mit Behinderungen, über die Arbeit mit Flüchtlingen bis hin zur Unterstützung von Kindern und Jugendlichen setzen sie sich in ihrer täglichen Arbeit für die Menschen in unserer Region ein. Sie übernehmen damit aktiv Verantwortung und leisten einen wesentlichen Beitrag für unsere Gesellschaft. Unterstützt wurden die Organisationen auch in diesem Jahr mit Spenden von der Volksbank Ulm-Biberach eG. Insgesamt 71.000 Euro konnte die Genossenschaftsbank in diesem Jahr an gemeinnützige und soziale Einrichtungen in der Region Biberach vergeben.

 

„Wir sagen Danke“

Der Volksbank ist es ein besonderes Anliegen allen Spendenempfängern nochmals persönlich Danke zu sagen und lud daher am Mittwochabend in die Räumlichkeiten der Genossenschaftsbank ein. Vertreter zahlreicher Vereine und gemeinnütziger Institutionen aus der Region, wie zum Beispiel des Fußballvereines FV Biberach oder des evangelischen Ferienwaldheimes „Hölzle“ Biberach, versammelten sich und gaben emotionale Einblicke in ihre tägliche Arbeit. Zudem wurde der ökumenischen Vesperkirche im Rahmen der Abendveranstaltung eine Spende in Höhe von 500 Euro überreicht. „Wir sind begeistert von dem großen Engagement hier in unserer Region und freuen uns, diese wertvolle Arbeit mit unseren Spenden unterstützen zu können“, betont Josef Schneiderhan, Regionalleiter Privat- und Geschäftskunden der Volksbank Ulm-Biberach eG in der Region Biberach. Sein Kollege Albert Ederle, Regionalleiter Gewerbe- und Unternehmenskunden, ergänzt: „Für uns als Genossenschaftsbank liegen die Wurzeln unseres Erfolgs in unserem Geschäftsgebiet. Es freut uns daher einen Teil unseres Erfolgs wieder an die Region zurückgeben zu können.“ Die Gelder für die Spendenausschüttungen stammen aus dem VR-GewinnSparen, das neben monatlichen Gewinnmöglichkeiten und dem Spargedanken vor allem einen sozialen Aspekt bietet: nämlich Menschen in Not zu unterstützen.