„Chancen in einer Welt ohne Zinsen“ – vom Sparer zum Investor

InfoForum 2017 der Volksbank Ulm-Biberach eG in Ravensburg

Zinsen für Sparguthaben gibt es keine, bei einigen Anleihen sind sie sogar im Minus. Welche Chancen auf Ertrag es dennoch gibt, darüber informierten die Finanzexperten Klaus Riester und Markus Gürne beim InfoForum 2017 der Volksbank Ulm-Biberach eG.

Ravensburg, 9. Juni 2017. Keine Zinsen für Sparguthaben und Inflation: Diese Themen scheinen Sparer zurzeit umzutreiben. Denn über dreihundert Besucher folgten der Einladung der Volksbank Ulm-Biberach eG zum InfoForum 2017 im Mai im Schwörsaal in Ravensburg. „Wir haben damit einen Nerv getroffen", zeigt sich Berthold Hirschmann, Direktor Privat- und Geschäftskunden in Ravensburg, zufrieden über die Resonanz.

Einblicke in die wirtschaftlichen und politischen Hintergründe gaben Klaus Riester, Geschäftsführer der Union Investment Privatfonds GmbH, und Markus Gürne, Ressortleiter der ARD-Börsenredaktion und bekannt aus „Börse vor acht“. „Früher betrug die Spardauer 12 Jahre, bis sich das Ersparte durch Zinsen verdoppelt hat. Heute sind es über 250 Jahre", machte Riester deutlich. Die Experten zeigten auf, welche Folgen es für die deutsche Wirtschaft hat, wenn Donald Trump auch nur Teile seiner Agenda „Make America great again" durchsetzt.

Und welche Möglichkeiten hat der Anleger in dieser Situation, sein Geld gewinnbringend anzulegen? Auch darauf hatten die Referenten eine Antwort: Vermögen bräuchten eine breite Struktur, die in einem sogenannten Finanzhaus untergebracht sei. In diesem Haus sind die Bereiche wie Liquidität, Geldwerte, Substanzwerte, alternative Anlagen und Sachwerte untergebracht. „Aktien bleiben ein Muss für jeden Anleger", erklärte Riester. Im Ausblick auf 2017 zeigte er, dass DAX-Gewinne deutlich steigen sollen. Sein Tipp für die Besucher: „Informieren Sie sich und wagen Sie den Weg vom Sparer zum Investor." Ein Appell, den bereits eine Reihe von Besuchern beherzigt haben, wie Hirschmann mitteilte.

Aufgrund der Aktualität dieses Themas wiederholt die Volksbank Ulm-Biberach eG die Veranstaltung Ende des Jahres, dann in Illertissen.