Volksbank Ulm-Biberach eG feiert in Ravensburg „finale“ Neueröffnung

Gesamtumbau mit Fertigstellung des zweiten Bauabschnittes abgeschlossen

Nach rund einem Jahr Bauzeit ist nun der zweite Bauabschnitt der Geschäftsstelle in Ravensburg erfolgreich abgeschlossen. Der Gebäudeteil „Kirchstraße 7“ wurde fertig gestellt und lässt den Servicebereich fortan in neuem Glanz erstrahlen. Mit einem „Tag der offenen Tür“ am 10. Juni 2017 wird dieser Anlass gefeiert.

Karl-Josef Gelder (links) und Berthold Hirschmann (rechts) mit Vorstandssprecher Ralph P. Blankenberg (Mitte).

Ravensburg, 1. Juni 2017. Insgesamt zweieinhalb Jahre hat der Umbau der beiden historischen Bankgebäude der Geschäftsstelle in Ravensburg gedauert. Am 21. April letzten Jahres wurden bereits die neu gestalteten Bankräume des ersten Bauabschnitts am Marienplatz 36 den Kunden feierlich übergeben. Mit der Fertigstellung des zweiten Gebäudeteils „Kirchstraße 7“ konnte das Bauprojekt der Volksbank Ulm-Biberach eG in Ravensburg beendet werden.

Mit Abschluss der Bauarbeiten sind seit 15. Mai die modernen Geschäftsräume für die Kunden der Genossenschaftsbank von beiden Seiten zugänglich – sowohl über den Marienplatz, als auch über die Kirchstraße.  

„Wir sind von dem Endergebnis der Bauarbeiten begeistert“ betont Berthold Hirschmann, Leiter Privat- und Geschäftskunden in Ravensburg. „Es ist schön zu sehen wie Moderne und Tradition hier miteinander in Einklang gebracht wurden“ so Hirschmann weiter. Sein Kollege Karl-Josef Gelder, der den Bereich Gewerbe- und Unternehmenskunden in Ravensburg verantwortet, ergänzt: „Die räumliche Nähe vor Ort, die Nähe zu unseren Kunden und Mitgliedern liegt uns besonders am Herzen. Wir freuen uns, unseren kompetenten Service nun in beiden Bankgebäuden mit modernster und kundenfreundlicher Ausstattung anbieten zu können.“

Von den kompletten Umbaumaßnahmen können sich die Mitglieder, Kunden und interessierte Bürger selbst überzeugen.

Die Eröffnungsfeier findet am 10. Juni 2017 Uhr von 10 Uhr bis 14 Uhr vor und in der Geschäftsstelle statt. „Wir laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit uns diesen Anlass zu feiern und freuen uns über ein zahlreiches Erscheinen“ verkündet Ralph P. Blankenberg, Vorstandssprecher der Volksbank Ulm-Biberach eG.

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt. Musikalisch untermalt wird die Eröffnungsfeier mit einem ganz besonderen Highlight. Ignaz Menzel aus Meckenbeuren wird mit seinem Klavier ein buntes Programm von Pop über Klassik bis hin zum Schlager präsentieren.

Der 13-jährige Ignaz ist mit einem außergewöhnlichen musikalischen Talent gesegnet. „Er ist den ganzen Tag in Musikstimmung“ und verzaubert mit seinen jungen Jahren bereits ein großes Publikum.