Förderung der Region

Die Volksbank Ulm-Biberach eG unterstützt die örtlichen Vereine, Schulen und Kindergärten, vergibt regionale Aufträge, schafft Ausbildungs- und Arbeitsplätze, zahlt Steuern in der Region, berät Sie vor Ort im persönlichen Gespräch, schafft Vertrauen durch Nähe.

Förderung konkret: Das war 2019

Über 250 Vereine haben in 2019 eine Spende von unserer Bank erhalten: Die größten Zuwendungen erhielten im vergangenen Jahr die Gesellschaft die IKT Ulm gGmbH und der Förderkreis für intensivpflegebedürftige Kinder e.V. Die IKT Ulm gGmbH konnten durch unsere Spende eine Vielzahl an Knochenmarks-Typsierungsaktionen durchführen und so 500 neue Knochenmarksspender für ihre Datei gewinnen. Der Förderkreis für intensivpflegebedürftige Kinder e.V. konnte mit unserer Unterstützung und von Einzelspendern über unsere Crowdfunding-Plattform "Viele schaffen mehr" einen Baby-Notarztwagen anschaffen.

An unserem KlimaschutzTag im Oktober wurden insgesamt 640 Bäume zusammen mit der Stadt Illertissen in unserem Geschäftsgebiet gepflanzt. Der GolfCup brachte 5.000 Euro für die "Aktion 100.000 und Ulmer helft". Weitere 20.000 Euro gingen an die Volksbank-Stiftung Ulm-Biberach, die Bürgerstiftung Biberach wurde mit einer Spende in Höhe von 10.000 Euro bedacht.

Insgesamt konnte die Volksbank Ulm-Biberach eG in diesem Jahr über 360.000 Euro an Spenden aus den Zweckerträgen des VR-Gewinnsparens übergeben. Dabei werden auch 33 sogenannte "VRmobile" finanziert. Diese Fahrzeuge stehen karitativen Einrichtungen zur Verfügung.

VR-GewinnSparer mit Grund zur Freude

Neben den Spendenempfängern freuten sich im Jahr 2019 auch zahlreiche VR-GewinnSparer unserer Bank über Geld- und Sachgewinne im Gesamtwert von über 565.000 Euro – darunter Hauptgewinne wie Autos und Reisen.