Moskito-Zirkus - All inklusive

Verantwortungspreis: Kategorie Ethik & Soziales, 2. Platz

Wie wurde Verantwortung übernommen und welche Zielsetzung wurde dabei verfolgt?

Der Kinder-und Jugendzirkus MOSKITO am Theater Ravensburg e.V. leistet stark inklusive Kinder- und Jugendarbeit. Sowohl Kinder mit Behinderung (körperlich/geistig/emotional) als auch Kinder aus allen sozialen Schichten oder mit Migrationshintergrund sind mit an Bord. Wenn die Kinder gefragt werden, warum sie bei Moskito mitmachen, ist die Antwort immer: „Weil wir eine große Familie sind!“. Allen, die Interesse am Zirkus haben, wird die Möglichkeit geboten mitzumachen. Das „Anders sein“ ist bei Moskito normal und somit völlig okay. Ziel ist es, genau diese Einstellung nach außen zu tragen: Sei es durch Präsentationen bei Veranstaltungen oder durch die Schulung anderer Zirkuspädagogen und Lehrer. 

 

Kann das Engagement auch auf andere Bereiche übertragen werden? Wie wirkt es als Vorbild?

Nach mittlerweile 3 Jahren der inklusiven Umsetzung sind die Gruppen stark zusammengewachsen, sodass untereinander eine vollständige Akzeptanz herrscht. Die Akzeptanz soll auch in den Alltag der Kinder übertragen werden. Das Projekt kann zudem Vorbild für andere Institutionen sein