Breathless Singers - Chor der Atemlosen

Verantwortungspreis: Kategorie Ethik & Soziales, 3. Platz

Wie wurde Verantwortung übernommen und welche Zielsetzung wurde dabei verfolgt?

Der Gesangverein Gemütlichkeit Wiblingen e.V. hat das Projekt Breathless Singers ins Leben gerufen: Menschen mit Atemwegserkrankungen nehmen aktiv an Chorproben teil und geben ihr Talent bei Auftritten zum Besten. Das Singen hilft den Patienten, nicht nur, um den Verlauf der Krankheit zu verbessern. Sie nehmen auch wieder aktiv an der Gesellschaft teil. Es ist erwiesen, dass das Singen im Chor Depressionen entgegenwirkt. Und letztendlich wird durch das Gemeinschaftserlebnis die Lebensqualität und Lebensdauer von Menschen mit Atemwegserkrankungen positiv beeinflusst. Unterstützt werden die Chormitglieder zudem durch Stimm- und Atemübungen.

 

Kann das Engagement auch auf andere Bereiche übertragen werden? Wie wirkt es als Vorbild?

Das Projekt kümmert sich um Menschen, die aufgrund ihrer Erkrankung von der Gesellschaft ausgegrenzt wurden. Sicherlich gibt es auch in anderen Bereichen die Möglichkeit, versteckte Talente und Fähigkeiten von Menschen mit Beeinträchtigungen zu aktivieren.