Teilnahmebedingungen

Verantwortungspreis der Volksbank Ulm-Biberach eG 2018

1. Veranstalter
Veranstalter des Verantwortungspreises ist die Volksbank Ulm-Biberach eG, Frauenstraße 60, 89073 Ulm, Deutschland (nachfolgend "Volksbank Ulm-Biberach"). Der Verantwortungspreis steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird von Facebook in keiner Weise gesponsert, unterstützt oder organisiert.
 
2. Unentgeltlichkeit der Teilnahme
Die Teilnahme am Verantwortungspreis ist unentgeltlich.
 
3. Teilnahmeberechtigung
Teilnahmeberechtigt sind alle Privatpersonen über 18 Jahren, Unternehmen, Schulen und Vereine (nachfolgend „Teilnehmer“) aus unseren Regionen Ulm, Illertal, Biberach und Ravensburg, die sich in den Bereichen Ökologie, Ökonomie oder Ethik/Soziales besonders engagieren. Mitarbeiter der Volksbank Ulm-Biberach, der mit ihr verbundenen Unternehmen oder der beteiligten Kooperationspartner sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Unternehmen müssen ihren Hauptsitz in der Region haben und dürfen maximal 500 Vollzeitangestellte beschäftigen. Das Projekt muss bereits abgeschlossen oder sich bereits in der Umsetzungsphase befinden, d.h. erste Ergebnisse des Engagements müssen erkennbar sein. Allein der Plan, in naher Zukunft ein Projekt zu starten, reicht nicht aus.

4. Teilnahme
a. Bewerbungszeitraum
Teilnehmer können sich bis zum 30.04.2018, 24:00 Uhr (nachfolgend „Bewerbungszeitraum“) für den Verantwortungspreis bewerben. Die Bewerbung kann schriftlich über ein Teilnahmeformular, persönlich oder online unter www.verantwortungspreis.de/bewerbung erfolgen.
Pro Teilnehmer wird nur eine Bewerbung zugelassen.
b. Voraussetzungen der Teilnahme
Für die Teilnahme am Verantwortungspreis ist es erforderlich, dass der Teilnehmer sich schriftlich, persönlich oder online bewirbt.
Mit der Bewerbung akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen, die auf der Webseite www.verantwortungspreis.de veröffentlicht sind.
c. Bewertungskriterien
Bei der Bewertung des eingereichten Engagements legen wir in allen Bereichen (Ökologie, Ökomonie und Ethik/Soziales) Wert auf Kriterien wie: das angestrebte Ziel, der gesellschaftliche Bedarf, die erzielte Wirkung, die Nachhaltigkeit des Engagements und wie sehr hiermit Werte wie Respekt, Fairness, Menschlichkeit und Anstand gefördert oder unterstützt werden.

5. Preise
a. Ermittlung der Gewinner
Die Gewinner werden von einer achtköpfigen Jury anhand der unter Nr. 4 Buchst. c. dargestellten Kriterien festgelegt. Die Jury setzt sich aus dem Jury-Vorsitzenden Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Franz-Josef Radermacher und Experten sowie Vertretern unserer Partner zusammen. Die Jury entscheidet auch über die Vergabe des Ehrenpreises und der Sonderpreise. Die Bewertung und Entscheidung der Jury ist unanfechtbar - der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Detaillierte Informationen über die Zusammensetzung der Jury finden Sie unter: www.verantwortungspreis.de.

b. Preise
Für jede Kategorie (Ökologie, Ökonomie, Ethik/Soziales) werden drei Preise vergeben:
1. Preis: 5.000 Euro
2. Preis: 2.500 Euro
3. Preis: 1.500 Euro
Zudem werden drei Sonderpreise vergeben:
- Der Ehrenpreis der Volksbank Stiftung Ulm-Biberach in Höhe von 2.500 Euro.
- Der Sonderpreis der SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH in Höhe von 2.500 Euro.
- Der Sonderpreis der e.wa riss GmbH & Co. KG in Höhe von 3.000 Euro.
Eine Barauszahlung, Änderung oder der Umtausch des Preisgeldes ist nicht möglich. Gewinnansprüche sind nicht übertragbar.

c.  Preisverleihung
Am 14.06.2018 wird eine Preisverleihung in der Hauptstelle der Volksbank Ulm-Biberach eG am Olgaplatz 1 in Ulm stattfinden, bei der die Preise an die Gewinner übergeben werden.

6. Ausschluss von Teilnehmern
Die Volksbank Ulm-Biberach behält sich das Recht vor, Teilnehmer bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen von der Teilnahme am Verantwortungspreis auszuschließen. Ausgeschlossen werden auch Teilnehmer, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Preise aberkannt und zurückgefordert werden. Teilnehmer, die unwahre Personenangaben machen, können jederzeit von der Teilnahme am Verantwortungspreis ausgeschlossen werden.
 
7. Vorzeitige Beendigung
Die Volksbank Ulm-Biberach behält sich das Recht vor, den „Verantwortungspreis“ jederzeit und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht die Volksbank Ulm-Biberach insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen oder rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Verantwortungspreises nicht gewährleistet werden kann.
 
8. Haftungsbeschränkung
Die Haftung der Volksbank Ulm-Biberach ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Das gilt insbesondere für Ausfälle jeder Art, die durch technische Störungen verursacht werden oder durch Dritte bedingt sind und für sonstige Beeinträchtigungen im Zusammenhang mit der Übermittlung und Verarbeitung von Informationen. Von diesem Haftungsausschluss sind Verletzungen des Lebens, des Körpers und der Gesundheit ausgenommen.
 
9. Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten
Die gemäß Ziffer 5c erhobenen personenbezogenen Daten eines Teilnehmers werden für die Dauer des Aktionszeitraumes und zum Zwecke der Aktionsabwicklung gespeichert. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Nach Beendigung des Verantwortungspreises werden die Daten, soweit für die Volksbank Ulm-Biberach technisch möglich, gelöscht. Jeder Teilnehmer willigt mit seiner Teilnahme in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner Daten (§ 3 BDSG) in vorgenanntem Umfang ein. Jeder Teilnehmer kann die vorstehende Einwilligung jederzeit durch Erklärung per E- Mail an info@volksbank-ulm-biberach.de widerrufen.